New York City - Foodguide

Coucou! Ich war eine Woche in New York und habe so viel gegessen, wie noch nie zuvor während eines Städteurlaubs. Normalerweise laufe ich da immer nur herum und möchte alles sehen, da das aber mein zweites Mal in New York war - und ich somit die großen Sightseeing to-dos schon abgehakt hatte, konnte ich mich voll dem genussvollen leben widmen. Essen, trinken, naschen. Und genau darüber möchte ich euch heute erzählen. ?? Plätze, die ich in New York auf jeden Fall wieder besuchen würde - und in jeder Kategorie auch ein Fail, wovor ich euch gerne bewahren würde. Kategorie 1: Essen - Two Hands, Robert, Bear Burger Kategorie 2: Naschen - Rice to Riches, Dun Well Doughnuts, 10below 1.1 Two Hands E

Samstag im Prater: Outfit, Sonne, der Garten & Brezel

Coucou! Das Wochenende ist zwar schon wieder ein paar Tage vorbei (was ja gleichzeitig bedeutet, dass das nächste schon wieder ganz nah ist - juhu!), ich wollte euch trotzdem noch mein Samstagsoutfit zeigen und erzählen, wie mein perfekter Tag im Prater aussieht. 😎 1. Parkplatzsuche Wir waren an diesem sonnigen Samstag nicht die einzigen mit der Idee, in den Prater zu fahren. Der Stau zur Hauptallee war arg, aber weil ich schon ein kleiner Profi bin, habe ich meine Begleitung und Fahrer gleich umgeleitet (in die Nähe des Hotel MAGDAS, aber nicht, dass ihr mir da jetzt meine Geheimparkplätze wegnehmt 😉 ) , zu einer etwas ruhigeren Straße, wo wir auch sofort einen Parkplatz gefunden haben. S

Samstagsausflug ins Chalet Möller

Coucou! Ein sonniger Samstag muss gut genutzt werden, deswegen habe ich dieses Wochenende einen Ausflug in den Wienerwald gemacht und im Chalet Möller die Mittagssonne im Schatten der schicken überdachten Terrasse genossen. Der Schottenhof auf der Amundsenstraße wurde zu einem schicken Restaurant mit dem klingenden Namen Chalet Möller umgebaut, besonders der Garten und die Terrasse haben es mir angetan, Wiese so grün wie Golfrasen und gleich neben dem Gastgarten führt ein kleiner Wanderweg hinauf zu einer Ausflugshütte, durstig und hungrig bleibt hier also keiner. Location und Service Die Lage ist ein Traum. grün soweit das Auge reicht. Angekommen im Chalet Möller beginnt für mich immer wied

Café Telegraph - Das neue "Instagrammercafé"

Coucou! Es gibt wieder ein neues Café in Wien zu entdecken und es ist ein Muss für alle Instagrammer dort hin frühstücken zu gehen ;). Das Café Telegraph hat alles, was man für ein gutes Foto braucht, schöne Fließen, leckere Kuchen, Avokadobrote und eine Auswahl an hippen Getränken wie "goldene Milch" (das ist Milch mit Kurkuma, wie ich dort neu gelernt habe) oder auch diverse Chai Latte Variationen. Ich habe es, nachdem ich die halbe Karte bereits in meinem Instagramfeed durchgeliked habe, auch endlich hin geschafft, das Kaffee befindet sich im 9. Bezirk gleich ums Eck vom Alten AKH (also auch für eine Lernpause geeignet) und neben dem Weltcafé, das übrigens auch sehr zu empfehlen ist. Aber

Secret Yoga - was passiert da eigentlich?

Coucou! In Wien gibt es ein Event bei dem ich das Gefühl habe, jede Frau und jedes Mädl wäre da gerne einmal dabei. Secret Yoga heißt es, die Plätze sind streng limitiert, die Location geheim, die Goodie Bag prall gefüllt und das Erlebnis einzigartig. Diesmal durfte ich dabei sein und habe für alle, die noch nicht das Glück hatten aus dem Lostopf gezogen zu werden (das passiert übrigens wirklich per random-Auswahl, ich habe mit dem zuständigen Glücksengerl gesprochen) ein paar Fotos gemacht, damit ihr zumindest ein bisschen das Gefühl habt, auch dabei gewesen zu sein. Also los, rein in meinen Kopf mit euch und schaut auch das Event aus meinen Augen an. 👀 10:45 ... Kärntner Straße, Ecke Him

Lisa Buchegger Blog Stoffwechsel Wien Mode

Fashion Lifestyle Sport Fitness Yoga Blogger

Instagram Healthy Instablogger

  • Facebook - Black Circle
  • Instagram - Black Circle

© 2020 by Lisa Buchegger