• Lisa Buchegger

Samstagsausflug ins Chalet Möller


Coucou!

Ein sonniger Samstag muss gut genutzt werden, deswegen habe ich dieses Wochenende einen Ausflug in den Wienerwald gemacht und im Chalet Möller die Mittagssonne im Schatten der schicken überdachten Terrasse genossen.

Der Schottenhof auf der Amundsenstraße wurde zu einem schicken Restaurant mit dem klingenden Namen Chalet Möller umgebaut, besonders der Garten und die Terrasse haben es mir angetan, Wiese so grün wie Golfrasen und gleich neben dem Gastgarten führt ein kleiner Wanderweg hinauf zu einer Ausflugshütte, durstig und hungrig bleibt hier also keiner.

Location und Service

Die Lage ist ein Traum. grün soweit das Auge reicht. Angekommen im Chalet Möller beginnt für mich immer wieder ein kleiner Heimaturlaub. Die Stimmung ist entspannt und ruhig, die Kellner sind aufmerksam und freundlich. Die Tische sind in gutem Abstand zueinander platziert, sodass man sich ungestört unterhalten kann und alles sieht aus, wie aus einer Interieur Zeitschrift. Die Einrichtung ist irgendwo zischen Shabby Chick, Landhausstil und modern einzuordnen und hat damit genau meinen Geschmack getroffen.

Das Essen

Weil ich so viele Fotos habe gibt es heute einmal ein paar mehr Bilder zu jedem Gang als sonst. Also: fleißig weiterscrollen, wenn ich wissen wollt, was es leckeres zur Nachspeise gab. 😉

Vorspeise

Frühlingsspargel mit Paradeiser Vinaigrette und pochiertem Ei

Zwei dicke Solospargel, ein bisschen gehackte Tomaten und ein perfektes pochiertes Ei. Alles zusammen super gut, obwohl ich immer ein bisschen ein Problem mit den Spargelportionen habe. 2 sind einfach so wenig, aber das ist leider eh überall so.

Hauptspeise

Hausgemachte Gnocchi mit Rahmsauce und Spargel

Die Sauce war so himmlisch, hat zwar eher nach Schlagobers als nach Rahm geschmeckt, aber das macht nichts, das Geschmackserlebnis war die zusätzlichen Kalorien auf jeden Fall wert! 😍

Der Chalet Cheeseburger wurde von meiner Begleitung getestet und als sehr gut befunden. Die Wedges habe ich natürlich auch gekostet und über die kann ich auch nur gutes sagen, die machen einen Burger zwar nicht aus, sind aber doch wichtig. ☺️

Nachspeise

Blaubeercheesecake

Diesen Kuchen gab es noch zum Abschluss, mir war der Boden nicht so ganz sympathisch, der hat sehr stark nach Lebkuchen geschmeckt und das mag ich nicht so gerne, aber kreativ und mal ein bisschen ein anderer Twist für den allseits bekannten und beliebten klassischen Cheesecake. 🍰

Fazit

Das Essen war super und ich freue mich schon auf den nächsten gemütlichen, sonnigen Nachmittag im Garten des Chalet Möller! 😊

Die Speisen und Getränke sind nicht billig, aber die Location ist wirklich etwas besonderes, wo man gerne mal ein paar Euro mehr bezahlt. Man kommt ja auch nicht jeden Tag da hinauf in den 14. Bezirk, und wenn man es mal hin schafft, dann sollte man es sich auch gut gehen lassen.

💋 Lisa

#essen #1140 #chaletmöller #foodblog

Lisa Buchegger Blog Stoffwechsel Wien Mode

Fashion Lifestyle Sport Fitness Yoga Blogger

Instagram Healthy Instablogger

  • Facebook - Black Circle
  • Instagram - Black Circle

© 2017 by Lisa Buchegger