Lisa Buchegger Blog Stoffwechsel Wien Mode

Fashion Lifestyle Sport Fitness Yoga Blogger

Instagram Healthy Instablogger

  • Facebook - Black Circle
  • Instagram - Black Circle

© 2017 by Lisa Buchegger

Kleider-Wahn

Coucou!

Werbung in Kooperation mit Esprit.at

 

Das einfachste Kleidungsstück der Welt ist wohl ein Kleid, es wird einfach über den Kopf gestülpt und schon ist man fertig angezogen und sieht dabei auch noch schick und adrett gekleidet aus.

 

Ich weiß nicht ob ich die einzige bin der es so geht, aber ich hatte eine Phase, und damit meine ich jetzt nicht als Kleinkind, in der Kleider ein No-Go waren, heute kann ich nicht mehr verstehen was damals in meinem Kopf vorgegangen ist und wieso ich so eine Einstellung vertreten habe.  

 

Besonders zu schätzen gelernt habe ich Kleider in meinem ersten Sommerurlaub in dem ich für eine Woche nur einen kleinen Handgepäckskoffer mitbringen musste. Natürlich, die Entscheidung habe ich selbst getroffen, aber die 50€ zusätzlich für den Koffer wollte ich lieber in ein neues Kleid investieren, anstelle sie der Fluglinie zu überweisen.

 

Stellt euch jetzt mal vor ihr müsst 2 lange Hosen, 2 Röcke, 1 Short für den Strand 7 Shirts und ein paar dünne Pullis einpacken, dann noch eine Jacke und natürlich passende Schuhe zu jedem Outfit, das ist ein ganzer Haufen Gewand und die 8kg Marke überschreitet der Koffer dann bestimmt auch.

 

Statt also lauter selbst zusammengestellte Outfits einzupacken, habe ich mich dafür entschieden hauptsächlich Kleider mitzunehmen

 

Wenn ich heute noch mal für einen Urlaub shoppen gehen könnte würde ich mich an folgende Regeln halten:

Allgemein würde ich darauf achten dünne aber hochwertige Stoffe zu kaufen, dann sollte es ein Mix aus einem kurzen, einem midi und einem langen Kleid sein, welche mit in den Sommerurlaub kommen.

 

Was ich in meinen Koffer einpacken würde und Inspiration für Deinen nächsten Sommerurlaub:

- ein schickeres, einfarbiges Kleid für abends

- ein gemütliches Strandkleid das nicht zu heikel ist

- ein buntes Kleid für einen Abendspaziergang an der Strandpromenade X

- ein langes Kleid für eine Stadttour, sodass man auch Kirchen und gekühlte  Räumlichkeiten wie Museen besuchen kann ohne unpassend gekleidet zu sein oder zu frieren. X

- ein Kleid für gemütliche Kaffehausbesuche in der Innenstadt X

 

Meine Auswahl an Kleidern von Esprit:

 

 

Dieses coole Sommerkleid mit Blätterprint wäre mein idealer Begleiter für einen gemütlichen Kaffee in der Innenstadt und eine kleine Shoppingtour für Mitbringsel für meine Liebsten. Es ist luftig, leicht an- und auszuziehen (sollte man noch mehr Kleider finden, die man gerne anprobieren will) und durch den coolen Schnitt können Dekolleté und Schultern auch ein bisschen Sonne abbekommen - also Sonnenschutz auftragen nicht veregssen! click&buy hier

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Weiter geht es mit diesem Bräunungsfreundlichem Modell, der florale Print macht so richtig Urlaubsstimmung und macht sich sowohl untertags als auch bei einem gemütlichen Spaziergang zum Sonnenuntergang den Strand entlang bestimmt richtig gut. Der leichte Stoff lässt die Abendbrise durchwehen und sorg so für ein bisschen Erfrischung. click&buy hier

 

 

Wenn die Sightseeingaktivitäten rufen sollte das Kleid bequem, praktisch und nicht zu freizügig sein, auch hier bin ich bei Esprit fündig geworden. Ein Trägerkleid mit süßem Print, nicht zu bunt und mit einem dünnen Schal zum über die Schulter legen in der Tasche ist man auch für Kirchen, Museen und andere Sights gewappnet. click&buy hier

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Für die Strandtage fällt meine Wahl auf lang, gestreift und locker oder kurz, denimfarben und mit femininer Lochstickerei. Beides süß und einfach zum Bikini drunter umziehen, wenn mal wieder keine Garderobe in Sicht ist. click&buy hier und hier

 

 

Für den Sommerabend und ein romantisches Dinner mit Meerblick wäre nach den ersten Tagen am Stand, wenn der Hautton schon ins goldene übergegangen ist und die erste Bräune entwickelt wurde ein weißes Kleid besonders hübsch. Die Glockenärmel geben dem ganzen einen Boho-Touch und die Stickereien machen es zu etwas besonderem. Richtig süß! click&buy hier

 

Jetzt habe ich nicht nur wahnsinnige Lust auf eine Reise, sondern auch mich bei Esprit mit neuen Sommerkleidern einzudecken!

 

Lisa

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

  • Instagram - Black Circle
RECENT POSTS
Please reload

ARCHIVE
Please reload